Vaginas und Penisse.

Wie viele von euch mussten bei dem Titel schon schmunzeln? Seid ehrlich! Wie den meisten von euch sicherlich noch nicht aufgefallen ist, rege ich mich gerne und häufig auf. Aber es gibt ja zwei verschiedenen Arten von Menschen – welche? „Nazis und Gutmenschen?“ „Nein Kevin, geh weiter wichsen!“. Männlein und Weiblein. Umgangssprachlich liebevoll Fotzen und Schwänze genannt. Gefällt mir persönlich sehr – drückt auch viel über die jeweiligen Personen aus.
Ich selbst bin ein Mann, aber was ich absolut nicht abhaben kann, sind Männer, die Frauen als Lustobjekte ansehen. Ich meine, wie fühlt es sich an, wenn man mit einem spielt und im nächsten Moment fallen gelassen wird? Macht aua… Liebe Männer, denkt darüber nach, wenn ihr das nächste Mal im Club seid und ein paar Fotzen abchecken wollt (hab‘ ich das gerade ernsthaft geschrieben? Bin nicht stolz darauf…). Noch viel cooler sind Typen, die sich sogenannte „Diskomuskeln“ antrainieren – bitte was? Gehen pumpen (wenn ich solche Wörter schreibe, schreit innerlich ein kleiner Grammarnazi und stirbt), nur um an den Armen ein paar Muskeln zu haben, damit man die Frauen beeindrucken kann. Was ist denn Bitteschön los? Sowas ist wirklich ein Armutszeugnis für die Menschheit! Frauen, findet ihr so etwas heiß, wenn ein Typ nur an den Armen Muskeln hat?
Was ich am allerwenigsten verstehen kann, sind Männer, leider sind es meist Männer, die sich über ihr Auto definieren. Was bringt das Bitteschön? Donnerstag bis Sonntag durchgehend über die Theo (Theodor Heuss – Straße in Stuttgart, gilt als illegales Straßenrennmekka in Deutschland) heizen und Fotzen zeigen, was ein geiler Ficker man selbst doch ist. Bestimmt sind die meisten dicken Karren von Papis Geld gezahlt, weil die Personen oftmals zu dumm sind, niemals eine Schule besucht haben, und oder das Hirn bei der Geburt geplatzt ist, als das Kind mit dem Kopf auf die Kloschüssel aufgeschlagen ist.
Männer, ganz ehrlich!
Will mir mal bitte irgendwer Malle, Ibiza oder andere Partystädte erklären? Man ist fünfundzwanzigacht besoffen, tanzt zu den Atzen ab und fickt jede Nacht eine andere Fotze, hat den Sonnenbrand des Todes und holt sich mindesten 259 tödliche Geschlechtskrankheiten von Tieren? Was ist daran geil? Da spritz‘ ich mir lieber Hero mit einer rostigen Nadel aus dem ersten Weltkrieg – klingt nach mehr Spaß!

Liebe Damen der Schöpfung,
dieser Text ist nur für euch, mit ganz ganz viel Liebe geschrieben. Bussy! :*
Schon früh fängt das Übel an. Kleine Gruppen an Mädchen treffen sich und machen jegliche öffentliche Verkehrsmittel unsicher. Bestehend aus ca. vier Mädchen, alle um die zwölf Jahre alt und sehen gleich aus! High Waist Hosen, weiße Schule, Crop Tops (meist mit einem Nirvana Aufdruck, haben aber noch nie ein einziges Lied der Band gehört – ist ja nicht Cro!). Dazu IMMER das Handy in der Hand und ein Ohrstöpsel im Ohr. Musik müsste in vier von fünf Fällen Cro sein („Bye Bye meine Liebe des Lebens…“ HALT DEINE DUMME FRESSE UND GEH STERBEN!) und der eine Fall ist Sierra Kidd, weil man voll cool ist und ein Lied in Internet von ihm entdeckt hat. Diese oben beschriebenen Gruppen sitzen im Bus und kreischen über alles, müssen jeden Jungen analysieren und reden über die UNWICHTIGSTEN Dinge der Welt. Solche Gruppen, aufstellen und erschießen. Vermisst niemand.
Schminktussies. Wenn ich etwas nicht leiden kann, dann Tussies. Meine Fresse, dürfen auf keinen Fall dreckig werden, Regen ist der natürliche Feind und eigentlich sollte das ganze Jahr Sommer sein. Sehr gut beobachten lässt sich, dass vor jedem Satz ein Kaugummischmatzen ist und direkt danach ein „Ey“ kommt. Danach fehlen meist jegliche Präpositionen, Verben oder Adjektive. Verständlich ist das nicht, aber andere Tussies haben die Fähigkeit das zu verstehen. Was ist denn nur los bei euch? Meist haben die Giiiiiiiiiiirls so viel Schminke im Gesicht, wenn man das Gesicht mit dem Finger man berührt, kann man von der Haut Fingerabdrücke entnehmen, oder der Finger sinkt ein, wie in einem Sandkasten. Uncool!

Das war es für diesmal. Beim nächsten Mal schreibe ich eine 400 seitige Abhandlung über die Evolution der Moderne in den frühen 20ern des elften Jahrhunderts. Spaß bei Seite, schönen Sonntag euch und ihr wisst – egal wie dicht ihr gewesen seid, Goethe war DICHTER! Ein klassischer Sebastian Witz. Noch einer.
Geht ein Mann zum Arzt
Arzt: „Masturbieren sie oft und gerne?“
Mann: „Ja, schon, wieso?“
Arzt: „Isch schon geil!“
HAHAHAHAHAHAHAHA!

Kurze Anmerkung: ich habe hier sehr viele Extreme aufgezählt, wer sich angegriffen fühlt, interessiert mich nicht – fickt euch!
Die Leute, die mich kennen, oder nur ein wenig das Stilmittel des Sarkasmus und Zynismus verstehen, haben hoffentlich Spaß!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s