„Last Christmas I gave you my..“ „HALT DIE FRESSE!“

Was ist so sicher, wie ein jährlich erscheinendes Fifa, Assassin’s Creed oder iPhone? Ja, genau – Ostern! Ich möchte mich dem heutigen Artikel voll und ganz dem Stress, dem Stress und dem noch nicht erwähnten Stress rund um Ostern widmen.

Für die Leute, die es nicht wissen, Ostern findet am Ende des Jahres Stadt, ganz genau am 25. und 26. Dezember. Am 24. Dezember hat der Osterhase nur seine Eier gelegt. Nicht zu verwechseln mit der Geburt von so’n nem Typen – Yeezus oder so? Irgendwann im Frühjahr – was komplett anderes.

Wieso habe ich ein so großes Problem mit Ostern? Ganz einfach: ich hasse es, wenn alle Menschen gleichzeitig sich dem selben Stress aussetzen. Jeder zieht genau die gleiche Fresse die sagt „ich hasse Ostern, aber ich muss meinen <<Liebsten>> etwas schenken, was von Herzen kommt – deswegen muss es so teuer wie möglich sein“. Liebe zählt man bekanntermaßen in lila Scheinen. Je mehr, desto mehr Liebe. Ganz einfach! Wieso bin ich denn eigentlich dann noch Single…fuuuuuu!

Alle Läden sind so furchtbar kitschig geschmückt und das Wetter geht mir auch richtig auf die Hodensäcke. Wer hat sich den Scheiß bitte ausgedacht? Mit der Familie mehr als zwei Stunden verbringen – da geh ich lieber in irgendwelche Säureminen für 0,0000000000000000000001 Cent pro Tag. Bei weitem spaßiger!

In jedem Laden sind die Schlangen einfach zehn Mal so lang, weil jeder noch irgendein Ahhhh dääää Paaaahrfüüüüühm kaufen muss, oder noch ’ne neue Glotze mit 234678432 Zoll und 43k Auflösung. Nicht zu vergessen, die kleinen Quälgeister – Kinder heißen sie doch? – die in jedem Laden stehen und mit ihren nervigen Stimmen rumschreien „Mama, ich will das, das, das, das und ein Pony zu Ostern!“ „Ja natürlich mein kleiner Jan Richard Gustav der 88., vielleicht noch den neuen Porsche Carrera?“

Der Osterabend an sich ist ja meist der schlimmste Tag des Jahres: alle kommen gehetzt nachhause von der Arbeit und dann soll es noch essen geben. Einmal im Jahr kochen mit der Familie…wie viel kostet ein Urlaub in den Säureminen nochmal? Das extra auf super toll gemacht, die ganz, gefüllt mit Gold und Silber (muss ja schmecken, wa?), dazu irgendein Traubensaft für 300€ (Tavernello vom Edeka schmeckt sogar besser), und die gespielt Freundlichkeit. Ich könnte kotzen! „Na Jeremy Pascal, wie läuft es in der Schule? „Voll gut Oma Estefania. Ich bin Klassenbester in allen Fächer und die Lehrer lieben mich und meine Mitschüler auch – alles super!“ „Das freut mich! Wie geht es der kleinen Sophie Jaqueline?“ „Die kann heute Abend leider nicht da sein, sie ist gerade in Hinterasien bei ihren Austauschfreunden und verbringen dort zusammen Ostern!“ Wenn juckt’s? Niemand.

Viel mehr möchte ich eigentlich zu meinem absoluten Lieblingsfest erzählen, weil jeder dazu eine andere Meinung hat. Doch da gibt es einen Lebensmittelladen, der zu diesem Fest eine Werbung gemacht hat, die alles auf den Punkt bringt. Joko und Klaas parodieren dies natürlich in perfekter Weise und noch einen anderen Werbespot, der vielleicht noch viel besser ist, als die Edeka Werbung. Viel Spaß!

Übrigens wünsche ich allen eine frohe Weihnachten! Überlegt euch gut, was für euch Weihnachten bedeutet. Schenken, beschenkt werden, oder einfach nur anderen Menschen eine Freude machen?

Ich selbst habe mich dazu entschieden, seit 2013 Weihnachten, bzw. Heilig Abend mit alten  Menschen zu verbringen, die sonst alleine zuhause wären und niemanden haben. Die Freude in deren Gesichter war schöner als jedes Geschenk, was ich jemals bekommen habe. Wirklich ein tolles Erlebnis.

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “„Last Christmas I gave you my..“ „HALT DIE FRESSE!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s