Und alle drehen durch.

Zwei Mal im Jahr passiert in Stuttgart etwas, wovor ich am liebsten jedes Mal flüchten würde. Am besten in eine andere Stadt ziehen, ein anderes Land, ein andere Planet, NEIN, ein anderes Sonnensystem. Ich rede selbstverständlich vom Canstatter Wasen. Wem es nichts sagt. Wiesn in München? Im Endeffekt genau das gleiche, nur eben in Stuttgart (wehe dem, der auf die Idee kommt, es „Schduggiiih“ zu nennen).

Warum ich davor flüchten möchte? Gibt viele Gründe, wo soll ich nur anfangen? Genau so schwer, wie Relativitätstheorie zu erklären, nun gut.

Der erste Grund ist recht offensichtlich. Überall, was auch nur irgendwie eine UBahn, SBahn Station zum Wasen ist, stinkt sowohl nach Pisse, als auch nach Kotze und wenn es richtig gut läuft noch nach Scheiße. Man kann sich den Geruch wie folgt vorstellen: man nehme eine Bockwurst aus der Tanke, diese liegt drei Jahre in der Sonne, gemischt mit dem Duft einer Wasserleiche und zu guter letzt der Duft einer Kloake auf einem x-beliebigen Festival. Genau so riecht es, möglicherweise noch schlimmer.

Der zweite Grund sind die Trachten. JEDER läuft in Tracht herum, ich mein Titten geil, doch trotzdem ist es super schlimm, wenn man nur im entferntesten Sinne etwas kariertes anhat, wird man direkt zu diesen „Menschen“ gezählt. Mein Favorit sind die Personen, die eine perfekte Tracht anhaben und passend dazu ihre Sneaker. WOW. Kurz einmal Kopfkino: stellt euch einen Typen vor, kariertes Hemd, Lederhose und dazu rote Sneaker – GEIL GEIL GEIL. Karl Lagerfeld würde solche Menschen mit seinem Stock zu Tode schlagen und auf den Leichnam onanieren – mit einem Grinsen im Gesicht und das zurecht.

Der dritte Grund und nun ja, der für mich überzeugendste: GELD, MULA, MONETEN, PARA, MONEY, D’ARGENT. Wenn ich mir auf dem Wasen einen reinlöten würde (stilecht mit roten Sneakern zur Lederhose und Hemd) dann müsste ich ÜBER 30 Tacken zahlen. Ein Liter Bier über 10 Öcken. WAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAS?! Dann kann ich mich ja für das selbe Geld komplett in Elfenbein bekleiden und Druckertinte um mich spritzen. Ist preiswerter. VIEL. Ach und das ohne Essen. Dann wären es knapp 40 Tacken. Und wofür gebe ich 40 Eurönchen aus? Für mit Wasser gestrecktes ekelhaftes Hofbräu und einem Hähnchen, dass ungefähr so gut schmeckt, wie die Fußnägel eines Penners.

Ach es gibt noch einen Grund. Man kann nicht mehr im Bus, der Bahn oder über die Straße laufen, ohne das man von diesen Menschen belästigt wird, auf irgendeine Weise. Sei es, dass die Leute im vollsuff über die Gleise laufen, man somit nicht mehr mit der Bahn fahren kann, man angepöbelt wird, weil man NICHTS gemacht hat oder ganze Teile von Stuttgart einfach unbewohnbar sind, weil diese schlichtweg nicht erreichbar sind, aufgrund von Wasenmenschen. WOW. WOW. WOW.